Skip to content

Veranstaltungen von bald zu früher

Alle kommenden Veranstaltungen werden auch durch separate Posts angekündigt. Bitte nutzt die verschiedenen Abo-Funktionen.

Bald schon

10. und 11. Juli 2015 open ear ambient fest: zwei abende chillout am rande der fränkischen schweiz |beginn am freitag 1o. juli bei sonnenuntergang um 21:22 uhr | campingmöglichkeiten vorhanden | bei jedem wetter! | http://open-ear-festival.de

Früher mal

20. Mai 2015 Hansestadt Bayreuth: Gestrandet; fünteilige und dreistündige Performance, welche die biologistisch-tragischen Ereignisse des Jahres 2671 vergegenwärtigt. Um 11Uhr, Mensa-Island, Campus-Kultur-Woche Bayreuth – !konnteleidernochnichtstattfinden!

26. November 2014 Performance im IWALEWA-Haus, Bayreuth: Das Ministerium für Entwicklungshilfe und wirtschaftliche Zusammenarbeit der Hansestadt Bayreuth zeichnet das Afrofuturistische Manifest gegen. Space Opera in 5 Akten mit 7 Spieler_innen.

15. März 2014  Die HANSESTADT BAYREUTH präsentiert in einer Armada aus elektronischem Geraffel kultivierten Hörkunstwahnsinnund auch der blaue Elefant wurde in dieser Gegend gesichtet – Wann/Wo: 19.30Uhr im theatercolaborativ [nain], Lützner Straße 36, Leipzig. SciFi_Ambient_Krautrock_Drone_Noise_Spoken Word, die Zeit der Vögel behauptet sich gegen die Zeit der Wale.

25. Januar 2014  SOHNE und HBT: declares 100 Years of War in der Galerie Phoinix im Rahmen der SÜBKÜLTÜR, 25.2.2014, 20 Uhr. Mit SOHNE ist ein Improvisationskollektiv zu Gast, das immer wieder überraschende Formen des künstlerischen Ausdrucks findet und immer wieder die Frage stellt: Ist das Musik? Ist das eine Performance? Ist das Kunst? Ja, was ist das? Und sie haben für diesen Abend einen uns wohlbekannten Support mitgebraucht: Die HANSESTADT BAYREUTH, in Bayreuth!

10. Dezember 2013  Die Entschlüsselung der Utopie zum Tag der Menschenrechte in der Schokofabrik Bayreuth, 10.12.2013, 20 Uhr, Sonischer Dechiffrierungsabend mit der Hansestadt Bayreuth und Freunden und dem IWALEWA-Haus und der Schokofabrik und der Sübkültür, Bayreuth.

3. November 2013 Vernissage von Katrin Schinner mit musikalischer und tatkräftiger Unterstützung eines Konsortiums der Hansestadt Bayreuth. Wir freuen uns Sie am Sonntag um 11.30Uhr mit Ausschnitten unserer Arbeiten zum Thema „Gelebtes neu belebt“ inspirieren zu können. Wir schließen uns nahtlos an Ihre Ankündigung „Da kann viel passieren: aus Kronkorken werden Raubfische, ein Hobel wird zur Arche, der Stiefelknecht zum General“ an und hoffen Sie am 3.November zu treffen.

12.Oktober 2013 Vernissage der „Antropozänta“ in Helmbrechts; die Hansestadt Bayreuth spielt verschiedene Ständchen zusammen mit Sohne und Trixie Delight UND/ODER alleine. [O-Ton: Das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe der Hansestadt Bayreuth wird am 12. Oktober eine Delegation nach Helmbrechts (Hof) senden.]
antropozaenta.de

24.Oktober 2013 Bayreuth, Glashaus – OpenStage, das Improvisationsmusiknetzwerk „Hansestadt Bayreuth“ feiert ihr erstes Gründungskonzert gebührend mit einem Jubiläumsauftritt. Instrumentarisch! – HAPPY Birthday
das Blechinstrumentenorchester gibt sich die Ehre.

Teile der Hansestadt werden am 23. Juli 2013 um 20:00uhr in Bayreuth in der Kämmereigasse 9/1/2 den zweiten Teil der R.Wagner/Re/Vitalisierung vorführen. Diese Episode trägt den Titel: Die Wagner-Drohne / Der gute Hirte (Upper Franconia-Remix)

Uraufführung: Die Hansestadt Bayreuth werden den Beginn der nicht bezifferten Mehrfachepisoden zum Besten geben: 20. Juli Audimax Uni Bayreuth ab 14:00uhr 4std. Auftritt; Titel: Hansestadt Bayreuth präsentiert_Richard Wagner bastelt sich aus sich selbst ein Flugzeug und fliegt davon

Die ganze Hansestadt im Kontor Erlangen (Lebendinstallation) von 11 bis 20 Uhr, Tagungsraum 4 im Hörkunstfestival Erlangen am 15. Juni 2013.

Felix, Knut und Thaddäus: Der Blauen Elefant onaniert im Park, Support von HGichT (unerklärbares Zeuch aus Hamburch), Glashaus am 11. Mai 2013.

Andi, Knut und Thaddäus: Durch die Luke. Eine Wagner-Beschwörung (Hörspiel-Konzert) zur Blauen Nacht in Nürnberg, KommKino am 4. Mai 2013.

Thaddäus und Felix: Der Blaue Elefant onaniert im Park bzw. zur Finissage von Campus Kandinsky im Hörsaal der Brauerei Maisel am 17. März 2013.

Matthias, Knut, Andi, Felix und Thaddäus: Veklangen der Vernissage von Campus Kandinsky, Katakomben der Brauerei Maisel am 11. März 2013.

Felix, Johannes, Max und Knut: Support von Albatre (Jazz Core aus Rotterdam), Glashaus am 5. März 2013.

Andi und Knut: Klanginstallation bei der Vernissage der Retrospektive von Udo Rödel, Münchberg am 23. Februar 2013.

Knut und Studierende: Fluxus-Konzert, im Rahmen des Seminars Fluxus – Kunst und Leben (Bachelor Musiktheaterwissenschaft), u.a. UA der Aktionspartitur Beuys-Kit, Januar 2013

*** Gründung der Hansestadt Bayreuth im November 2012 ***

Andi: Museumsnacht Bayreuth, soundcollagierte Musik übertont von Obertongesang und Maultrommel, Glashaus 2012.

Felix, Knut und Thaddäus: kleinere Aktionen mit Der Blaue Elefant onaniert im Park im Glashaus und auf Privatfeiern, 2012.

Diverse Proto-Hanseaten, diverse Projekte während der Nacht der Schönen Künste, Glashaus, CampusKulturwoche 2012, besonders zu erwähnen: Andis UA des „ungeheuerten Apokalypsoides“, einer Sound-Collage mit Obertongesang.

Knut und Studierende: Spieleabend, im Rahmen des Seminars Spielarten der Moderne (Master Musik & Performance), Januar 2012.

Knut und Sebastian Köllner mit dem Projekt Rehkatze (Free Form Noise-Rock-Trio), während der Bayreuther Nacht der Museen, Glashaus, 2011.

Andi: UA des Hörspiels Das Märchen von der Welt auf der Tonquadrat-Bühne durch aGLa (ca. 2h mit Musik), Klangtherapie-Festival, 2011.

Knut und Johannes mit dem Heckquarter (Jazz-Quartett, Free Form Jazz), während der CampusKulturwoche im Audimax, 2011.

Andi: Orangerie der Eremitage Bayreuth; unter Palmen aufgeführtes Klangkunstwerk, auf Einladung, 2011.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: